Werbung

Heute stellen wir euch die 5 stärksten Tiere der Welt vor. Die ersten Plätze werden euch bestimmt überraschen, denn nicht immer sind die Größten auch die Stärksten! Denn gemessen wird die Stärke immer in Abhängigkeit zum eigenen Körpergewicht!

Platz Nummer 5: Gorilla

gorilla
Durch ihre langen und starken Arme gelten Gorillas als einer der stärksten Tiere der Welt!

Gorillas sind die größten Primaten auf unseren Planeten und sind bekannt für ihre Stärke. Ein ausgewachsener Gorilla kann bis zu 1,75 Meter groß werden und ein Gewicht von bis zu 200kg erreichen. Im Vergleich zum Menschen sind die Arme deutlich länger und kräftiger. Gorillas können das 10fache ihres Gewichtes heben, was 2 Tonnen entsprechen würden.

Werbung

Ein Mensch, der 75kg wiegt, müsste demnach 750 Kilogramm tragen können. So eine Power haben nur die Gorillas.

Platz Nummer 4: Afrikanischer Elefant

afrikanischer elefant
Afrikanische Elefanten sind unglaublich stark!

Als schwerste Landtiere der Welt ist es auch natürlich logisch, dass ein afrikanischer Elefantenbulle ordentlich stark sein muss. Mit einem durchschnittlichen Gewicht von 7 Tonnen und einer Größe von maximal 3,8 Meter, kann alleine der Rüssel des Elefanten bis zu 200kg heben. Dabei helfen ihn eine Vielzahl von Muskeln und die Länge des Rüssels. Er wird besonders bei der Verteidigung gegenüber Feinden und zum Graben genutzt.

Insgesamt schafft ein Afrikanischer Elefant 9 Tonnen zu bewegen und kann somit 3-4 Landrover SUVs auf einmal hochheben.

Werbung

Platz Nummer 3: Blattschneiderameise

Ameise
Das Blatt wiegt bis zu 50 mal mehr als die Ameise.

Das Ameisen das vielfache ihres Körpergewichts stemmen können, ist weitläufig bekannt. Doch die Blattschneiderameise gilt als die Stärkste von allen. Mit einer maximalen Länge von 2,1 cm kann sie Blätter, die 50 mal schwerer sind, als sie selber, heben. Außerdem ist auch beeindruckend wie weit und ausdauernd das Gewicht getragen werden kann. Nur durch ihre besondere Methode Sachen zu tragen ist so ein Gewicht überhaupt möglich. Ihr Kiefer kann sich in der Sekunde bis zu 3000 mal bewegen (klappern), was eine unglaubliche Kraft freisetzt.

Nur mal zum Vergleich: Ein Mensch der 70 Kilogramm wiegt, müsste 3,5 Tonnen über einen längern Zeitraum herumtragen. Unmöglich für nicht Ameisen!

Platz 2: Mistkäpfer

Mistkäfer
Der Mistkäfer bewegt unglaubliche Gewichte beim Rollen von Mist.

Den zweiten Platz in unserem Stärke Ranking belegt der Mistkäfer. Um die Weibchen zu beeindrucken, gibt das Männchen alles. Daraus entsteht eine unglaubliche Kraft, die dafür sorgt, dass der Mistkäfer 1100 mal mehr Tragen kann, als sein eigenes Gewicht. Das wäre so als ob ihr grad 80 Tonnen bewegen müsstet.

Werbung

Bei Paarungskämpfen wird mit den Hörnern gegeneinander angetreten, was die allgemeine Stärke immer weiter verbessert.

Wie der Name schon sagt, ernähren sich diese Käfer von dem Kot anderer Tiere. Sie rollen ihn zu einem großen Ball und schieben ihn zurück in ihre Höhle. Dabei bewegen sie unglaubliche Mengen und wurden dabei zu den 2. Stärksten Tieren der Welt!

Werbung

Platz Nummer 1: Milbe

das stärkste tier der welt
Die Milbe ist das stärkste Tier der Welt!

Obwohl man sie nicht sieht und vielleicht auch gar nicht sehen will, sind Milben wahre Muskelprotze. Mit einer maximalen Länge von grade einmal 0,8mm können sie 1200-fache ihres eigenen Körpergewichts stemmen. Damit ist die Milbe das stärkste Tier der Welt!

Wer genau 75kg wiegt kann ja gerne mal den Test machen und versuchen 84 Tonnen Gewicht zu heben.

Werbung

0 Comments

Leave a Comment