Werbung

Insekten sind mit mehr als 1 Million bekannten Arten die vielfältigste Tiergruppe der Welt. Es ist schwer, jede bekannte Insektenart auf der Erde zu kennen. Es ist wirklich faszinierend, einige der seltsamsten Insekten der Welt kennenzulernen. Hier sind 10 komische Insekten!

10 komische Insekten auf unser Welt

10: Lethocerus americanus (Riesige Wasserwanze)

Rhopalus subrufus

Riesige Wasserwanzen sind eines der größten Insekten der Welt. Sie leben in Teiche und Bäche auf der ganzen Welt. Dieses riesige Insekt kann bis zu 10 cm lang werden. Sie haben auch große und starke Zangen. Mit dieser Zange können Wasserwanzen extrem schmerzhafte Bisse verursachen beim Menschen verursachen.

Werbung

Es ist ein Insekt, welche die Beute überraschend angreift, wenn es näher kommt. Sobald eine Wasserwanze eine Beute fängt, injiziert sie sofort mit der Zange ein starkes Injektionsenzym in die Beute. Danach saugen sie den restlichen halbflüssigen Teil aus der Beute.

9: Zwergzikaden

Ein Zwergzikad ist ein kleines, aber farbenfrohes Insekt, das auf einer Vielzahl von Pflanzen auf der ganzen Welt vorkommt. Selbst ein ausgewachsener Zikade wächst nicht mehr als 15 mm. Eine Gruppe von Zikaden kann Bäume und Pflanzen, in denen sie leben, schwer schädigen. Da sie sich vom Pflanzensaft ernähren, einer lebenswichtigen Flüssigkeit von Pflanzen.

8: Riesenbockkäfer

Italy, Titans' clash

Der Riesenbockkäfer ist mit einer Länge von bis zu 16 cm der größte Käfer der Welt. Sie leben in den tropischen Regenwäldern Südamerikas. Dieses große Insekt hat einen flachen Körper und gebogene, scharfe und kräftige Mandibeln. Mit diesen Mandibeln kann der Käfer sogar einen Bleistift in zwei Teile zerbrechen.

Werbung

Die Larven der Riesenbockkäfer ernähren sich von verfallenden Wäldern. Aber wie Motten fressen erwachsende Käfer nichts mehr. Trotz des gruseligen Aussehens sind diese Käfer nicht aggressiv. Aber sie zischen und beißen, wenn sie bedroht fühlen.

Werbung

7: Haselnusskäfer

Makro_WCh383

Der Haselnusskäfer ist eines der seltsamsten und schönsten Insekten der Welt. Er hat eine lange Schnauze, die das einzigartige Aussehen dieses Insekts kennzeichnet. Trotz des coolen Aussehens sind Haselnusskäfer schädlich. Weil sie sich von Eicheln von Eichen ernähren und so ganze Wälder zerstören können.

6: Australische Gespenstschrecke:

Female giant prickly stick insect

Hierbei handelt es sich um ein großes Insekt mit Kurvenkörper, das in Australien heimisch ist. Erwachsene australische Gespenstschrecken messen bis zu 20 cm in der Länge. Weibchen sind dabei größer als Männchen. Es ist ein baumbewohnendes Insekt, insbesondere bei Eukalyptusbäumen. Auch Eukalyptusblätter sind ihre Hauptnahrung. Um sich an das Leben auf Bäumen anzupassen, haben diese Insekten Krallen an den Füßen, die einen besseren Halt beim Klettern gewährleisten.

Werbung

5: Riesen-Weta

Cook Strait Giant Weta

Die Riesen-Weta ist eines der größten Insekten der Welt. Eine erwachsende Weta wiegt bis zu 35 Gramm und hat eine Länge von 10 cm. Dieses große Insekt ist in Neuseeland heimisch. Die Riesen-Weta kann nicht springen oder fliegen, da sie einen massiven Körper haben. Wetas haben auch bemerkenswert lange Beine und Antennen.

4: Taubenschwänzchen

seltsames insekt

Das Taubenschwänzchen ist eines der schönsten und ungewöhnlichsten Insekten der Welt. Sie ähneln einem Kolibri, aber sind eigentlich eine Motte. Die Flügel, die lange Zunge, der Flug, die Bewegung und sogar ihr Klang ähneln eher aber einem Kolibri. Diese erstaunlichen Motten kommen in den wärmeren Regionen Südeuropas und Nordafrikas vor.

Werbung

Ein ausgewachsenen Taubenschwänzchen hat eine Flügelspannweite von 4 bis 4,5 cm. Sie haben braune Vorderflügel und braun-orangefarbene Hinterflügel. Kolibri-Motten können sowohl tagsüber als auch in der Dämmerung gesichtet werden. Sie schweben wie die Kolibris über den Blumen.

3: Raubwanzen

komische insektenarten

Raubwanzen sind ein räuberisches Insekt, das auf der ganzen Welt verbreitet ist. Es gibt mehr als 7000 Arten von Raubwanzen auf der Welt. Abhängig von der Art variieren sowohl Größe als auch Farbe dieses Insekts. Aber die meisten Arten haben einen länglichen Körper und lange Beine.

Raubwanzen werden so genannt, weil sie so effiziente Raubtiere sind. Es ist sogar bekannt, dass diese Käfer Beute fangen, die größer ist als sie selbst. Um die Beute zu ergreifen, injizieren sie den starken Speichel mit ihrem langen Podium in den Körper der Beute. Der Biss von Raubwanzen ist auch für den Menschen sehr schmerzhaft.

Werbung

2: Herkuleskäfer

seltsame insekten

Herkuleskäfer stammen aus den Regenwäldern Mittelamerikas und gehören zu den größten Insekten der Welt. Das charakteristischste Merkmal dieses Insekts ist das Longhorn des männlichen Käfers. Mit diesem langen, unglaublichen Horn misst ein erwachsener männlicher Herkuleskäfer bis zu 18 cm.

Die Größe der Hörner kann bei den männlichen Käfern variieren. Weiblichen Herkuleskäfern fehlt dieses erstaunliche Horn. Herkuleskäfer sind auch berühmt für ihre Fähigkeit, großes Gewicht zu tragen. Ja, dieses Insekt kann das 850-fache seiner Körpermasse tragen.

Werbung

1: Schnabelfliege (Skorpionfliege)

interessante insekten

Auf den ersten Blick kann man verstehen, warum dieses Insekt so genannt wird. Ja, es hat eine signifikante Ähnlichkeit mit einem Skorpion. Um genau zu sein, rollte sich der Schwanz der männlichen Skorpionfliege wie ein Skorpion nach oben. Aber im Gegensatz zu einem Skorpion sticht dieses Insekt nicht mit dem Schwanz.

Werbung

Das ungewöhnliche Aussehen einer Skorpionfliege zeichnet sich auch durch ihren langgestreckten Körper, die langen Antennen und den langen Schnabel aus. Sie haben einen gelben Körper und einen roten Kopf und große Augen.

Werbung
Werbung

0 Comments

Leave a Comment