Werbung

Mit mehr als 1 Millionen verschiedene Arten bieten Insekten die größte Artenvielfalt auf unseren Planeten. Für viele sind Insekten kleine, eklige Krabbeltierchen. Doch es gibt auch wirklich viele schöne Insekten! Hier sind die 10 schönsten Insekten auf unserem Planeten!

10 Schöne Insekten

10: Atlasspinner

das sind die schönsten insekten der welt

Der Atlasspinner ist die größte Mottenart der Welt und wohl auch die schönste. Sie haben wunderschöne, bunte Vorder-und Rückenflügel mit schwarzen Umrandungen.

Werbung

Interessanterweise ähneln die gebogenen Flügelspitzen des Atlasspinners mit beeindruckenden Markierungen und Mustern dem Schlangenkopf. Sie benutzen es, um sich vor potentiellen Raubtiere zu verteidigen. Trotz das sie die größte Mottenart der Welt ist, frisst der Atlasspinner nach dem Schlüpfen nicht, weil diese Motten keinen Mund besitzen.

9: Glasflügelfalter

Glasswing butterfly

Natürlich hat der Glasflügelfalter seinen Namen durch seine durchsichtigen Flügel erhalten. Es ist ein seltenes Merkmal in der Familie der Schmetterlinge. Wie Sie sich vorstellen können, lassen die Flügel dieser Schmetterlinge das Licht durch, anstatt Licht zu reflektieren. Dieser exotische Schmetterling lebt in Gärten und warmen oder feuchten Wäldern Mittelamerikas.

Die Flügelspannweite von Schmetterlingen mit Glasflügeln kann 5,5 bis 6 cm erreichen. Die transparenten Flügel machen es sehr schwer, diese Schmetterlinge zu erkennen. Genau so verstecken sie sich vor Raubtieren wie Vögeln. Die Ränder ihrer Flügel haben eine dunkelbraune Farbe. Das hilft uns, dieses unglaublich schöne Insekt zu sehen.

Werbung

8: Schwarzblaue Schmeißfliege

pd-250K-bluebot0782

Die schwarzblaue Schmeißfliege ist eine Stubenfliege, die echt wie ein schönes Insekt aussieht, welches in den meisten Gebieten der Welt vorkommt. In der Tat ist sie größer als eine Stubenfliege. Der blau glänzende Körper macht sie so schön. Sie haben auch schwarze Markierungen am Körper. Ihre Augen sind rot und haben kurze, kleine Antennen.

7: Fangschrecken (Gottesanbeterin)

die 10 schönsten insekten

Gottesanbeterin werden so genannt, weil sie lange Vorderbeine haben, die in Gebetsposition zusammengehalten werden können. Es gibt ungefähr 1800 bekannte Arten von Gottesanbetern auf der Welt. Sie leben in tropischen Lebensräumen auf der ganzen Welt.

Dieses schöne Insekt hat einen langen Hals und einen dreieckigen Kopf mit großen Augen. Die flexiblen Gelenke im Kopf lassen auch Gottesanbeterinnen um 180 Grad drehen. Die grüne Färbung hilft ihnen, sich leicht in die Umgebung einzufügen. Dies ist der Mechanismus, den sie gegen potenzielle Raubtiere einsetzen.

Werbung

6: Haselnusskäfer

Makro_WCh383

Der Haselnusskäfer ist ein schönes, aber schädliches Insekt, das im westlichen Teil Nordamerikas heimisch ist. Es wird als Schädling angesehen, da sie Eichen beschädigen können. Sowohl die Larven als auch die Haselnusskäfer ernähren sich von den Eicheln der Eichen.

Diese kleinen Insekten haben eine interessante lange Schnauze. Aber es ist schwer, sie zu erkennen. Weil diese Rüsselkäfer braun gefleckt sind. So bleiben sie auf Eichen versteckt.

Werbung

5: Marienenkäfer

schöne Insekten

Der Marienkäfer ist ein wunderschönes, bauernfreundliches Insekt, das für seinen ovalen Körper mit markanten Flecken berühmt ist. Es gibt 5000 verschiedene Arten von Marienkäfern auf der Welt. Obwohl Marienkäfer in verschiedenen Farben und Mustern vorkommen, ist ein orangefarbener oder roter Körper mit schwarzen Flecken am häufigsten.

Die leuchtende Farbe der Marienkäfer warnt ihre Raubtiere. Wenn diese Insekten bedroht sind, scheiden sie eine Flüssigkeit aus den Gelenken in ihren Beinen aus, wodurch sie schrecklich schmecken. Wie bereits erwähnt, ist der Marienkäfer ein bauernfreundliches Insekt. Weil es sich hauptsächlich von pflanzenfressenden Insekten ernährt.

4: Anoplognathus (Weihnachtskäfer)

Christmas Beetle

Der Weihnachtskäfer ist ein in Australien beheimateter Käfer mit leuchtenden Farben. Diese Käfer sind so benannt, weil sie in städtischen Gebieten kurz vor Weihnachten reichlich vorhanden sind. In Australien gibt es rund 35 Arten von Weihnachtskäfern. Es ist ein großes Insekt mit einer maximalen Länge von 20 mm. Genau wie der Name sind diese Käfer berühmt für ihre leuchtenden Farben. Die meisten Arten kommen in grünen, goldenen und braunen Farben vor.

Werbung

3: Smaragdgrüne Schwalbenschwanz

Emerald Swallowtail

Der smaragdgrüne Schwalbenschwanz stammt aus Wäldern Südostasiens und ist einer der schönsten und farbenfrohsten Schmetterlinge der Welt. Sie sind auch als smaragdgrüner Pfau oder grüner Pfau bekannt. Wie der Name schon sagt, haben die Flügel dieser Schmetterlinge atemberaubende smaragdgrüne Bänder mit dunkelgrünem bis schwarzem Hintergrund.

2: Prachtbienen (Orchideenbienen)

Bee Orchid

Prachtbienen sind eines der buntesten Insekten der Welt. Es gibt 200 verschiedene Arten von Orchideenbienen auf der Welt. Sie leben in tropischen und subtropischen Regionen Süd- und Mittelamerikas. Diese wunderschöne Insektengruppe kann in verschiedenen Farben gesehen werden, einschließlich Metallic-Blau, Grün, Lila, Gold und Bronze.

Es gibt einen starken Grund, warum Orchideenbienen so genannt werden. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung von mehr als 700 Orchideenarten in der tropischen Region. Trotz der geringen Größe sind Orchideenbienen aktive Flieger und legen lange Strecken (bis zu 30 Kilomenter) auf der Suche nach Nahrung zurück.

Werbung

1: Pfauenspinner Larven

Cecropia moth caterpillar

Es ist zweifelhaft, ein anderes Insekt zu finden, das so farbenfroh und schön ist wie die Raupe der Pfauenspinner. Die Pfauenspinner sind auch schöne Motten, aber lange nicht so farbenfroh und hübsch wie die Rauben.

Werbung
Werbung

Werbung

0 Comments

Leave a Comment