Werbung

So gut wie jeder liebt süße Mangos und wer dann auch noch eine Katze zuhause hat, wird schnell merken, dass auch Katzen an der süßen Frucht interessiert sein können. Doch dürfen Katzen überhaupt Mangos essen oder ist eine Mango giftig für sie?

Die kurze Antwort lautet: Ja, Katzen dürfen Mangos essen. Katzen fühlen sich oft vom süßen Geruch von Mango angezogen, und wenn sie mit einer kleinen Menge Mango gefüttert werden, schadet dies ihnen nicht.

Werbung

Mangos sind nicht auf der Liste der giftigen Lebensmittel für Katzen oder Hunde. Aber verfüttern Sie nur sehr kleine Mengen. Ein kleiner Würfel reicht schon aus.

Katzen produzieren ihr eigenes Vitamin C und benötigen aus diesem Grund eigentlich keine Mango, um ihren Haushalt an Vitaminen und Ballaststoffen zu decken.

Bei Menschen ist dies anders, wir benötigen eine Menge an Vitaminen und Ballaststoffen, weshalb Mangos als sehr gesund für uns gelten.

Werbung

Die richtige Ernährung für Katzen ist unglaublich wichtig für die Gesundheit! Wir empfehlen das Nassfutter von MjAMjAM für Ihren pelzigen Freund.

Ist Mango für Katzen gesund?

katzen dürfen mangos essen
Für uns Menschen ist eine Mango eine Wohltat. Katzen haben von den Nährstoffen nicht viel und sollten sie nur in Maßen essen.

Wie bereits erwähnt, profitieren Katzen in Mangos nur geringfügig von Vitamin A und Vitamin B-6. Aber ehrlich gesagt ist es kaum erwähnenswert. Katzen können auch davon profitieren, etwas Neues auszuprobieren, um ihre Neugier zu befriedigen. Sie essen normalerweise nur dann etwas Neues, wenn sie sich mit ihrer aktuellen Ernährung langweilen.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze ständig neue Dinge ausprobieren möchte, sollten Sie vielleicht versuchen, ihre Ernährung abwechslungsreicher zu gestalten. Probieren Sie neues Fleisch oder wechseln Sie den Geschmack vom Katzenfutter.

Werbung

Es ist völlig richtig, dass Katzen keine Früchte benötigen, um ihren Ernährungsbedarf zu decken. Sie bekommen alles, was sie brauchen, wenn sie sich von reinem Fleisch ernähren.

Werbung

Wie viel Mango darf meine Katze essen?

Wenn Sie sich entschlossen haben ihrer Katze ein Stück Mango zu geben, stellen Sie sicher, dass Sie keine Schale oder ein Stückchen vom Kern mit verfüttern.

Werbung

Der eigentliche Kern der Mango enthält ein Gift namens Cyanid. Dieses Gift kann für Ihr Haustier äußerst gefährlich sein und es sogar töten, wenn es in großen Mengen aufgenommen wird. Also vermeiden Sie bitte, dass ihre Katze auf dem Kern herum kaut.

Im allgemeinen reicht für eine durchschnittliche Katze ein kleiner Löffel Mango in der Woche aus. Auch 2 die Woche stellen kein Problem dar, aber bitte übertreiben Sie es nicht. Mango enthält eine Menge Zucker, welcher nicht förderlich für die Gesundheit ihrer Katze ist.

Dürfen Katzen Mango-Eis essen?

Katzen sollten keinerlei speise oder Fruchteis, welches für Menschen gemacht wurde, essen. Es enthält Unmengen an Zucker, Aromastoffe, Zusatzstoffe und Milch, welche alle für eine Katze ungesund oder sogar giftig sein können.

Werbung

Wenn Sie ihrer Katze im Sommer auch einen eiskalten Snack gönnen wollen, frieren Sie einfach ein wenig frische Mango ein. Manche Katzen lieben es, vor allem im Sommer, zu etwas zu fressen.

Werbung

0 Comments

Leave a Comment