Werbung

So gut wie jedes Lebewesen auf der Welt, sowohl Planzen- oder auch Fleischfresser brauchen Zähne. Zum Zerkleinern von Nahrung oder als Angriff/Verteidungswaffe sind Zähne essential für alle Tiere! Doch welches Tier hat die meisten Zähne auf der Welt?

Im Wasser hält der Ostpazifische Delfin den Rekord und hat mit 252 Stück die meisten Zähne im Tierreich! Auf dem Land ist das Gürteltier Spitzenreiter und besitzt 104 Zähne!

Werbung

Haben Schnecken noch mehr Zähne?

Die Gartenschnecke hat bis zu 14.000 Zähne
Wusstet ihr das Schnecken Zahnartige Abbildungen auf ihrer Zunge habe? Und davon auch nicht gerade wenige!

Schnecken haben keine typischen Zähne wie Delfine oder der Mensch. Ihre Zähne liegen auf der Zunge und sind nicht im Kiefer befestigt. Laut Definition gelten sie dennoch als Zähne! Manche Schneckenarten haben mehr als 14.000 Stück in ihrem Mund und wären demnach unangefochtener Spitzenreiter! Hierbei muss man nur für sich selber Wissen, ob man dies als wirkliche Zähne zählt.

Haie haben die meisten Zähne in ihrem Leben!

Haie haben einen besonderen Vorteil gegenüber Menschen. Ihre Zähne wachsen einfach in verschiedenen Reihen nach. Oft halten neue Zähne nur wenige Wochen und brechen ab. Dies ist aber kein Problem, da direkt neue in der hinteren Reihe nachgewachsen sind. In ihrer Lebenszeit von Männchen 75 Jahren und Weibchen 40 Jahre, können sie bis zu 50.000 Zähne in ihrem Kiefer verzeichnen. Also wenn man den Rekord der meisten Zähne in einem Leben vergeben würde, hätte der weiße Hai mit riesigem Abstand gewonnen!

weißer hai hat die meisten Zähne im Leben
Die Zähne des weißen Hais fallen nach einigen Wochen aus und neue wachsen in den Reihen dahinter nach. Dadurch kann ein Hai, der 70 Jahre alt wird, bis zu 50.000 Zähne in seinem Leben besitzen!

Zahnrekorde Tabelle:

Tier:Anzahl Zähne:
Garten Schnecke14.000
Delfin252
Gürteltier104
Weißer Haica. 220 (50.000 im Leben)

Weitere spannende “Zahn” Rekorde aus dem Tierreich

Die Härtesten Zähne:

Die Härteskala gibt an wie hart ein Material wirklich ist. Ein Material mit dem Härtegrad 1 kann man ganz leicht mit dem Fingernagel abkratzen und verformen. Das härteste ist ein Diamant und wird mit dem Härtegrad 10 bewertet. Diesen kann man nur mit einem anderen Diamanten vorformen. Die gewöhnliche Maus hat Zähne die mit 9,6 bewertet worden! Deshalb können sie sich auch fast überall durchbeißen, da kaum ein Material härter ist!

Werbung

Zähne die nicht aufhören zu wachsen:

Ratten haben Zähne, die einfach nicht aufhören zu wachsen. Sie würden, wenn dies möglich wäre, unendlich lang werden. Aus diesem Grund müssen Ratten ihre Zähne selbst kurz halten, in dem sie auf härteren Material kauen und so ihre Zähne abreiben.

Werbung

0 Comments

Leave a Comment