Werbung

Funktionierende Augen sind für Tiere essenziell für das Überleben. Früher jemanden Sehen als selber Gesehen zu werden, entscheidet oft über Leben und Tod. Forscher gehen davon aus, dass umso größer die Augen sind, desto besser ist auch die Funktion. Diese Faustformel passt natürlich nicht auf jedes Tier. Dennoch wollen wir heute wissen; Welches Tier hat die größten Augen der Welt?

Der Koloss-Kalmar hat die größten Augen im Tierreich. Mit einem Durchmesser von bis zu 27,5 cm ist das Auge fast so groß wie ein durchschnittlicher Teller. Oder um ein besseres Bild sich machen zu können: Das Auge des Koloss-Kalmars ist so groß wie ein menschlicher Kopf!

Werbung
Giant Squid's Eye

Warum brauchen sie so große Augen?

In der Tiefe des Ozeans ist so dunkel, dass auch solche riesen Augen wahrscheinlich nicht helfen, kleinere Beutetiere zu sichten. Dennoch können sie durch die Größe des Auges, Schattenverschiebungen besser wahrnehmen und so andere Tiere besser ausmachen. Besonders größere Raubtiere erzeugen einen gut sichtbaren Schatten für den Koloss-Kalmar. Eine im März 2012 veröffentlichte Studie fand herraus, dass Koloss-Kalmare mit diesen großen Augen einen sich bewegenden Pottwal aus 120 Metern Entfernung erkennen können. Wissenschaftler denken nun, dass sie deshalb die größten Augen im Tierreich haben, um ihre einzigen Fressfeinde frühzeitig zu entdecken.

Zeichnung eines Koloss-Kalmar (Von Ich, der Urheber dieses Werkes, veröffentliche es unter der folgenden Lizenz: – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=71340594)

Trotz dieser logischen Annahme sind sich die Wissenschaftler noch nicht sicher. Denn eine Untersuchung erweist sich als extrem schwierig. Koloss-Kalmare leben in hunderte Metern Tiefe im Ozean in der Antarktis und werden deshalb von Tauchern eigentlich nie gesehen. Bis 2004 gab es nicht einmal ein Foto von einem noch lebenden Exemplar. Wissenschaftler können meist nur noch die toten Exemplare auf Fischerbooten, die als Beifang endeten, untersuchen.

Das Land-Säugetier mit den größten Augen

Die Augen eines Pferdes haben einen Durchmesser von ungefähr 3,4 cm, was die größten Augen eines Säugetieres an Land sind. Nur Robben haben noch größere Augen!

Werbung

Die großen Augen ermöglichen es Pferden, fast jeden Teil ihres Körpers und um sie herum zu sehen. Außerdem können sie ihre Augen in jeweils verschiedene Richtungen bewegen, obwohl ihre Augen normalerweise dorthin schauen, wohin ihre Ohren zeigen. Das hat den Vorteil frühzeitig Gefahr zu erkennen und zu fliehen.

Pferde haben die Zweitgrößten Augen der Säugetiere.

Werbung

0 Comments

Leave a Comment