Hai-Angriffe sind nicht so häufig, wie die Medien glauben machen wollen, und die Angst vor Haien ist weitgehend unbegründet. Der Tigerhai ist jedoch einer der wenigen Haie, bei dem man öfters von Zwischenfällen hört. Also, sollte man sich Sorgen machen? Sind Tigerhaie gefährlich?

Zwar gelten Tigerhaie aufgrund ihrer geringen Selektivität als besonders aggressiv, doch sind Unfälle (und es sind Unfälle, keine Angriffe) mit Menschen selten. Dennoch sollte man vorsichtig sein, denn Tigerhaie können echt gefährlich sein.

Bedenke jedoch, dass Haibisse, alle Arten eingeschlossen, sehr selten sind. Weltweit gibt es weniger als 80 Fälle von Haibissen pro Jahr und weniger als 5 Todesfälle pro Jahr aufgrund eines Haiangriffs.

Sind Tigerhaie für Menschen gefährlich?

Sind Tigerhaie gefährlich?

Tigerhaie können in der Tat für Menschen gefährlich werden. Die Tatsache, dass sie einen Menschen angreifen können, ohne dass es eine offensichtliche Provokation bedarf, ist Grund genug für die Annahme, dass diese Art für den Menschen gefährlich ist.

Die Zahl der mit Tigerhaien in Verbindung gebrachten Angriffe auf Menschen beläuft sich auf 138, darunter 36 tödliche Fälle. Andere Haiarten beenden den Angriff sofort, wenn sie feststellen, dass es sich um einen Menschen handelt. Ein Beispiel dafür ist der Große Hammerhai, der sofort weiterzieht, sobald er weiß, dass er es mit einem Menschen und nicht mit seiner regulären Beute zu tun hat.

Der Tigerhai hingegen ist dafür bekannt, dass er auch dann nicht aufhört, wenn er merkt, dass er einen Menschen angreift. Wenn er einmal zugebissen hat, hört er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht eher auf, bis nichts mehr übrig ist.

Dieses Verhalten ist auf seine Bereitschaft zurückzuführen, alles zu fressen. Ein weiteres beängstigendes Merkmal dieses bösartigen Jägers ist, dass seine Kiefer über elastische Muskeln verfügen, die es ihm ermöglichen, große Beutetiere zu verschlucken. In einem Fall entdeckten Wissenschaftler das Skelett eines 1,80 m großen Delfins im Bauch eines Tigerhais.

Hier sind die 10 gefährlichsten Haie der Welt im Überblick!

Wo kann man auf Tigerhaie treffen?

Tigerhaie leben in der Nähe von Küsten und bevorzugen trübe und flache Gebiete wie Buchten und Flussmündungen. Am Tag halten sie sich in der Regel in tieferen Gewässern auf. Nachts jagen sie in der Nähe von Riffen und in seichten Gewässern.

Tigerhaie wurden aber bereits in einer Tiefe von bis zu 400 Metern gesichtet worden, gelten aber im Allgemeinen nicht als Tiefseearten.

Tigerhaie leben überall auf der Welt, sowohl in tropischen als auch in warmen, gemäßigten Meeren. Selbst vor der Küste Großbritanniens wurden Tigerhaie gesichtet.

Bestimmt interessant für dich: Wie viele Haie gibt es auf der Welt? Die Antwort wird dich schockieren!

Warum greifen Tigerhaie immer wieder Menschen an?

Sind Tigerhaie aggressiv?

Aufgrund der Häufigkeit der Angriffe liegt die Vermutung nahe, dass Tigerhaie besonders von Menschen angezogen werden. Einige glauben, dass sie menschliches Blut anziehend finden, aber es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis für diese Behauptung. Ein Experiment mit Kuh- und Fischblut hat gezeigt, dass Haie eher von Fischblut angezogen werden, da sie an den Geschmack und Geruch vom Blut gewöhnt sind.

Der wahrscheinlichste Faktor, der Haie dazu bringt, sich auf Menschen zuzubewegen, ist jedoch der Schall. Wenn sie Geräusche hören, bewegen sie sich sofort in diese Richtung. Es sind also die menschlichen Aktivitäten im Wasser, die Haie wie den Tigerhai am meisten neugierig machen.

Warum sind Tigerhaie so gefährlich?

Hier sind die 3 hauptsächlichen Gründe für die Gefährlichkeit von Tigerhaien:

  1. Tigerhaie leben in Lebensräumen, die auch von Menschen genutzt werden. Ein Aufeinandertreffen wird somit wahrscheinlicher, als bei anderen Haiarten.
  2. Sie sind groß und stark und können haben kein Problem damit einen Menschen im Wasser zu überwältigen.
  3. Tigerhaie haben extrem spitze Zähne, mit denen sie ihre Nahrung aufschlitzen können. Ein Angriff endet daher mit extrem starken Verletzungen.

Dazu passend: Sind Walhaie gefährlich? Das wird dich überraschen!

Was fressen Tigerhaie eigentlich?

Den Ernährungsplan von Tigerhaien kann man recht leicht zusammenfassen. Sie fressen alles, was ihnen vor den Mund schwimmt. Tigerhaie sind einzelgängerische, nächtliche Jäger und haben keine spezielle Ansprüche an ihre Beute.

Sie fressen so ziemlich alles, was ihnen begegnet, darunter natürlich Fische, Krebstiere, Vögel, Delfine und manchmal sogar andere Haie. Diese Einstellung ist aber auch eine Gefahr für die Haie. Viele verenden qualvoll, da sie Plastikmüll gefressen haben.