Werbung

Normalerweise weiß man, dass Spinnen immer 8 Beine haben müssen. Doch manchmal entdeckt man eine Spinne, welche nur 6 Beine hat. Doch gibt es das überhaupt?

Gibt es eine Spinnenart mit 6 Beinen? Nein, alle Spinnenarten besitzen 4 Beinpaare, also 8 Beine. Wenn man also eine Spinne mit weniger Beinen sieht, ist es entweder eine Verletzung oder ein anderes Insekt, welches einer Spinne extrem ähnlich sieht. Auch nutzen manche Spinnenarten, ihre beiden Vorderbeine nicht zur Fortbewegung, sondern wie Fühler, was auch zu einer Verwirrung führen kann.

Werbung

Gründe warum manche Spinnen nur noch 6 Beine haben

Alle Spinnen werden mit 8 Beinen geboren. Aber es ist nicht ungewöhnlich, eine Spinne mit 7 oder noch weniger Beinen zu sehen. Wenn das Bein einer Spinne eingeklemmt ist, kann es sich die Spinne an einem bestimmten Gelenk selbst amputieren und das Bein zurücklassen. Diese Fähigkeit nennt man Autotomie.

Auch wenn ein Raubtier das Bein einer Spinne packt, kann die Spinne dieses Bein fallen lassen, um zu entkommen. Des weiteren auch wenn die Spinne sich häutet und ein Bein im alten Exoskelett gefangen oder stecken bleibt (was manchmal passiert, wenn zu wenig Feuchtigkeit vorhanden ist), kann sie dieses Bein automatisch abtrennen und so ihre Häutung beenden.

Der Körper einer jeder Spinne ist mit dieser Fähigkeit ausgestattet und sie ist nicht in Gefahr, an dieser Verletzung zu sterben, da es Muskeln gibt, die die Blutversorgung unterbrechen, damit sie nicht verblutet.
Wenn sie sich wieder häutet, kann sie das Bein möglicherweise nachwachsen lassen, obwohl es danach wohl kürzer und dünner ist.

Werbung

Bestimmte Raubwespen jagen Spinnen als Nahrung für ihre Larven. Wenn eine Spinne von einer Wespe am Bein gestochen wird, kann sie dieses Bein manchmal innerhalb von Sekunden autotomisieren (abtrennen), bevor sich das Gift in ihrem Körper ausbreiten kann, sodass sie entkommen kann.

Spinnenarten, die so aussehen als hätten sie nur 6 Beine

Es gibt tatsächlich Spinnenarten, bei denen man denken könnte, sie hätten nur 6 Beine. Doch auch diese haben 8 Stück, wobei 2 davon relativ gut versteckt sind und manchmal sogar andere Funktionen erfüllen:

Ameisenmimikry

Ant Mimic Spider

Die Ameisen-Mimik-Spinne, die ihrem Namen alle Ehre macht, indem sie auf ihren sechs hintersten Beinen herumläuft und so tut, als wäre das vordere Paar Antennen, so dass sie wie eine Ameise aussieht. Dies tut es, um andere Ameisen dazu zu bringen, ihr zu vertrauen, damit es sie fressen kann.

Jagdspinnen

Nursery Web Spider

Spinnen, wie die Jagdspinnen, haben die Angewohnheit, ihre ersten beiden Beinpaare sehr eng zusammenzuhalten, was das Aussehen von nur sechs Beinen ergibt. Doch natürlich hat auch diese Spinnenart 8 Beine!

Werbung

Disclaimer

Die Seite Rekordtiere.de ist Teilnehmer der Affiliate Programme von Amazon, Zooroyal und Zooplus. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, bekommen wir eine kleine Provision. Für Sie entstehen natürlich keine Mehrkosten.