Werbung

Erdbeeren gehören besonders im Sommer zu den beliebtesten Früchten weltweit. Sie gelten als sehr gesund und beinhalten eine Menge Vitamine und Nährstoffe. Doch gilt das auch für Pferde? Dürfen Pferde überhaupt Erdbeeren essen?

Ja, Pferde dürfen Erdbeeren essen. Sie gelten sogar als sehr gesund und Besitzer werden angehalten ab und zu Erdbeeren als Snack zu verfüttern. Dennoch sollte man es nicht übertreiben. Zu viele Erdbeeren können das Pferd krank machen!

Werbung
Werbung

Natürlich brauchen unterschiedliche Pferde auch unterschiedliche Mengen. Im besten Fall besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wie viel Erdbeeren Ihr Pferd essen darf.

Die gesundheitlichen Vorteile von Erdbeeren für Pferde!

Die Erdbeeren sind randvoll von nützlichen und ernährungsphysiologischen Elementen. Außerdem sind Erdbeeren voller Vitamine und Ballaststoffe, sowie Antioxidantien. Sie sind gut für das Verdauungssystem, das Herz-Kreislauf System und generell das Immunsystem. Davon profitieren nicht nur wie Menschen, sondern auch Pferde.

Besonders das Herz Ihres Pferdes wird durch Erdbeeren gestärkt und mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Desweiteren sinkt das Risiko an Krebs zu erkranken, wenn man öfters Erdbeeren verspeist.

Werbung

Auch wenn Ihr Pferd Probleme mit dem Gewicht hat, könnten Erdbeeren sehr gut helfen. Sie sind sehr kaloriearm, aber sättigen auch ausreichend. So können Sie Ihrem Pferd den Hunger nehmen, ohne das es unnötig Kalorien aufnimmt.

Wichtig ist es aber, dass Sie nur natürliche Erdbeeren verfüttern und niemals von der Industrie bearbeitete Erdbeeren anbieten. Diese enthalten meist eine Menge Zucker und Chemikalien, die Ihr Pferd krank machen könnten.

Auch sollten Sie die grünen Stängel vorher entfernen und die Erdbeeren gründlich abwaschen. Danach steht einem leckeren Snack nichts mehr im Weg.

Werbung
Pferde dürfen Erdbeeren essen
Pferde dürfen Erdbeeren fressen. Sie gelten sogar als sehr gesund.

Das müssen Sie beachten!

Bevor Sie jetzt losgehen und eine Menge Erdbeeren für Ihr Pferd kaufen, sollten Sie noch ein wenig weiterlesen. Denn es gibt einiges zu beachten.

Wie bei allem im Leben gilt die Maxime: Die Menge macht das Gift. Erdbeeren sollten nur als Snack für Ihr Pferd gesehen werden und nicht Teil der festen Ernährung sein. Erdbeeren enthalten nicht alle Nährstoffe, die ein Pferd braucht.

Werbung

Außerdem können Erdbeeren bei einer zu großen Menge abwirkend wirken und das Verdauungssystem Ihres Pferdes auseinander bringen.

Werbung

0 Comments

Leave a Comment